Keine täglichen Neuigkeiten wird es hier im Blog geben. Dokumentieren möchte ich einige ausgewählte Meilensteine über das Jahr.

  • Interview anlässlich der Verleihung des Clemens Brentano Preises

    Sie ziehen Ihre Inspirationen vorwiegend aus Alltagsbeobachtungen. Heißt das, Sie schreiben deshalb, weil Sie diese verarbeiten und festhalten wollen oder suchen Sie auch gezielt nach Quellen, um über diese Eindrücke schreiben zu können -- Platt gefragt: setzen Sie sich einmal täglich hin mit dem Ziel, etwa eine Seite zu Papier zu bringen oder überkommt Sie ein bestimmtes Gefühl, von dem Sie denken, das will ich sprachlich festhalten und notieren, etwa spontan unterwegs auf Servietten? >>>

  • Emotion und Ordnung -- Über das Verhältnis von Wissenschaft und Poesie

    Am 4. Juni 2015 habe ich an der Fachhochschule Nordwestschweiz eine Vorlesung über das Verhältnis von wissenschaftlichem und literarischem Schreiben gehalten. Speziell ging es mir um das Verhältnis von Poesie und Wissenschaftssprache... >>>

  • Dresdner Lyrikpreis 2014

    Großartige Tage waren es beim Dresdner Lyrikpreis. Nicht nur, dass ich den Publikumspreis mit nach Zürich nehmen durfte, besonders in Erinnerung bleiben wird mir >>>

Porträt Thilo Krause